Unser Treffen vom 30.6.2016

Liebe Vereinsmitglieder des Schwarzataler Genussmarkts!

Am 30. 6.2016 waren zwar nicht alle dabei, gerade deshalb möchte ich euch einen kurzen Überblick über den Verlauf dieser Sitzung geben.

Mitglied beim Genussmarkt: Für all jene, die ihre Beitrittserklärung noch nicht abgeben konnten, darf ich sie hier nochmal hochladen: Genussmarkt Beitrittserklärung. Bitte ausfüllen und gleich an mich senden. Mit eurer Mitgliedschaft geht´s dann los mit Fotos und Videos von euch und euren köstlichen Produkten. Patrick Haberler und Bernd Gloggnitzer werden noch im Juli mit den Aufnahmen starten, die wir dann auf unserer www.schwarzataler-genussmarkt.at und auf Facebook veröffentlichen werden.

Der Genusskorb ist in Vorbereitung und da soll es jetzt ganz schnell gehen. Die Behindertenwerkstätte und NESIB sind da unsere Kooperationspartner. Bei unserem Treffen haben wir uns Gedanken über die Form des Korbes gemacht, eine Herzform war im Gespräch. Leider aber kann uns die Behindertenwerkstätte keinen „Herzkorb“ flechten weshalb wir uns für ein Modell entschieden haben, das alle besprochenen Vorzüge aufweisen wird: Tragegriffe/ausreichende Höhe/genug Platz die Produkte gut zu präsentieren/originell. Wir hoffen, dass er euch gefällt.

Für die erste „Füllung“ benötigen wir eure Produkte. Ihr solltet eure Vorzeigeprodukte dafür wählen, bei Flaschen bitte nicht größer als 0,5 l. Bitte bringt sie rasch in die Raiffeisenbank in Neunkirchen – so haben wir das vereinbart. Christine Vorauer wird die Produkte sammeln und einen ersten Prototypen zusammenstellen.

Unsere Erstpräsentation beim Stadtfest in Neunkirchen. Wir sind in Vorbereitung, einen Online-Marktstand mit PC zu gestalten. Dieser soll ja dauerhaft in der Kassenhalle der Raiffeisenbank in Neunkirchen stehen und auf unseren Genussmarkt aufmerksam machen – und so wie´s ausschaut, wird das gelingen 🙂

Zum Schluss noch die Bitte: Macht auf unseren Schwarzataler Genussmarkt aufmerksam, und helft mit, dass unsere gemeinsame Idee von Genießern und von Erzeugern angenommen wird.

Ganz liebe Grüße

Eure Karin

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar